Impulse für die Woche

Berührt sein!

Auf dem Ausmalbild dieser Woche siehst du Jesus im Kreise seiner Freunde. Allerdings kommt Jesus in verwandelter (=veränderter) Form. Man kann es an den Gesichtern seiner Freunde ablesen, die von freudig bis erstaunt reagieren. 

Einer, der besonders große Zweifel daran hat, ob es sich bei diesem „Fremden“ tatsächlich um Jesus handelt, ist Thomas. Jesus zeigt ihm deshalb seine Wunden und lässt ihn diese berühren. So kann Thomas „begreifen“, was zu Ostern passiert ist. Erst durch die „Berührung“ wird Thomas zu einem Glaubenden.

(nachzulesen im Neuen Testament, Johannes Evangelium, Kapitel 20, Verse 19 bis 31)

Berührungen verwandeln. Vielleicht magst du ja die Menschen in deiner Familie heute mal so richtig „knuddeln“.

2. Sonntag der Osterzeit Ausmalbild